Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/litprom.de/webseiten/de.litprom.2013/redaxo/include/classes/class.rex_article_base.inc.php(388) : eval()'d code on line 6
Die Jury - Weltempfänger - LITPROM

Die Jury

Ilija Trojanow (Vorsitz)

Schriftsteller

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“… weil wir in Zeiten der Globalisierung zu globalen Alphabeten werden sollten.”


Katharina Borchardt

Freie Kritikerin und Literaturredakteurin des SWR2

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“…weil die Peripherie in Wirklichkeit das Zentrum ist.”


© Salome Roessler

Anita Djafari

Chefredakteurin der Literaturnachrichten und Geschäftsleiterin von Litprom

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“…weil sich die Beschäftigung mit den Literaturen aus Afrika, Asien und Lateinamerika wie ein roter Faden durch mein Leben zieht.”


Andreas Fanizadeh

Ressortleiter Kulturredaktion, taz

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“… denn gut geschriebene Romane gibt es viele, aber nur wenige wagen sich tatsächlich auf neues Terrain vor.”


Claudia Kramatschek

Freie Literaturkritikerin und Kulturjournalistin

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“… weil ich auch als Leserin gerne die weite Welt bereise.”


Ruthard Stäblein

Literatur­kri­­ti­ker und –redakteur bei hr2-kultur

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“… weil ich neugierig auf unbekannte Welten bin.”


© Frank Mädler

Insa Wilke

Literaturkritikerin und Moderatorin

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“weil ich wissen möchte, wie viel Eigenes einem in der Ferne begegnen kann und umgekehrt darauf hoffe, den eigenen engen Horizont immer wieder zu überschreiten.”


Thomas Wörtche

Freier Kulturjournalist und Begründer der Krimi-Reihe “metro”

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“… weil ich extrem neugierig bin.”

Für Suhrkamp gab Thomas Wörtche einen Einblick in seine private Bibliothek.


Cornelia Zetzsche

Moderatorin und Literaturredakteurin und -kritikerin beim Bayerischen Rundfunk

Ich bin in der Weltempfänger-Jury,
“… weil Weltliteratur nicht nur mit westlicher Brille gelesen werden kann.”